Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche

Textile Warenkunde


Veranstaltungsinformationen

Datum:
26.09.2018 - 26.09.2018
Ort:
Kaiserslautern
Land:
Deutschland
Beschreibung:

Grundlagenseminar: Es gibt viele Unterschiede in der Herstellung von Bekleidung von der Faser bis zur Konfektion. Was ist zum Beispiel Pima-Baumwolle? Was versteht man unter ringgesponnener Baumwolle? Und wie kommt eine angeraute Innenseite zustande? Die Unterschiede sind nicht immer gleich ersichtlich, aber entscheiden über Qualität und Einsatzgebiet. Im Grundlagenseminar „Textile Warenkunde“ werden die textile Produktionskette erläutert und die wichtigsten Grundlagen über Fasern, Stoffe und Veredlungen vermittelt. Es wird erklärt, welche textilen Fasern natürlichen Ursprungs und welche künstlich hergestellt sind, wie aus Fasern Garne entstehen und welche wichtigen Unterschiede es gibt. Außerdem werden die Unterschiede zwischen Web-, Wirk- und Strickwaren dargestellt und die Einsatzbereiche der jeweiligen Stoffe betrachtet. Durch Anfassen und Ansehen werden verschiedene Textilien untersucht und den Teilnehmern ein Raster an die Hand gegeben, die Unterschiede auch hinsichtlich der Qualität einschätzen zu können. In Kooperation mit den Akademie-Partnern Fruit of the Loom, Signforum24, dem PSI Institute und der Fachmesse PromoTex Expo. Mit Führung durch das Textil-Hochregallager von Fruit of the Loom.

Veranstaltungsort:

Fruit of the Loom (FOL International GmbH) Von-Miller-Str. 9 67661 Kaiserslautern-Einsiedlerhof

Kontaktinformationen

Kontaktperson:
Stefan Roller-Aßfalg
Telefon:
+49 221 8456 7404
E-Mail:
stefan@roller-assfalg.de

Lageplan