Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Business
10.08.2018

Amazon Prime Day: Schweizer profitieren kaum

Bereits zum dritten Mal in Folge hat der Onlineriese Amazon am 16. und 17. Juli den «Prime Day» gefeiert. Bei dem neu 36 Stunden dauernden Event dreht sich alles um Sales, besonders um den der hauseigenen Geräte. Mit vielen Rabatt-Aktionen ähnelt der Online-Ausverkauf dem «Singles’ Day» des chinesischen Onlinehändlers Alibaba, dessen Umsatz an diesem Tag exorbitant in die Höhe schiesst. Wie die Handelszeitung berichtet, ist das primäre Ziel des Prime Days allerdings nicht der Verkauf, sondern das Anlocken neuer Kunden für Amazon Prime. Denn nur wer eine Mitgliedschaft hat, darf beim Sale mitmachen. Nach einer 30-tägigen Probezeit gingen die meisten (73%) ohne zu kündigen in die kostenpflichtige Mitgliedschaft über. Prime, das ist der Dienst, der eine versandfreie Lieferung, die innerhalb von 24 Stunden eintrifft, verspricht. Nur: für die Schweizer Kunden gilt dies nicht. Probleme mit der Verzollung und Versandkosten kommen laut Handelszeitung im Moment trotzdem noch hinzu. So sei auch der Prime Day in der Schweiz von deutlich kleinerer Bedeutung als der Black Friday im November. 

Hier geht’s zum Artikel der Handelszeitung

Aylin Aslan