Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Business
17.07.2018

Zehn Jahre Zalando: Rückblick und Ausblick

Was 2008 in einer Berliner 3-Zimmer-Wohnung von zwei Uniabgängern gestartet wurde, hat sich zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt, die ihresgleichen sucht: Der Onlineriese Zalando ist in den letzten zehn Jahren von einem Umsatz von 0 auf 4,5 Milliarden Euro gewachsen. Was sympathisch begann, ist heute zu einem der grössten Konkurrenten für den Schweizer Handel —online wie stationär — geworden. Wie die Handelszeitung berichtet, sei es dem Unternehmen gelungen, in nur sieben Jahren an die Spitze des Schweizer Modehandels zu klettern und sogar den langjährigen Markführer H&M hinter sich zu lassen. Doch es lauern Gefahren: Obwohl die Gründer den Umsatz von Zalando bis 2020 noch verdoppeln wollen, sieht E-Commerce-Spezialist Thomas Lang die Gefahr, dass eine Vergrösserung der Zielgruppe die jungen Einkäufer vergraulen könnte: «Wenn die Generation Fünfzig plus als Kunde bei Zalando einsteigt, kann die Firma bei den Jungen als uncool gelten», so Lang gegenüber der Handelszeitung. Es bleibt spannend zu sehen, in welche Richtung Zalando sich entwickelt und was das für den Schweizer Handel bedeuten könnte.

Hier geht’s zum Artikel der Handelszeitung

 

Aylin Aslan