Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Fashion
18.06.2019

Frottee di Mare x Pavillon Le Corbusier

Bereits seit 2016 sorgt das Zürcher Label Frottee di Mare für mehr Stil an Strand, See und im Bad. Mittlerweile sind die farbenfrohen Frotteekollektionen auch international bekannt. Zeit, über den Tellerrand hinauszuschauen und neue Projekte in Angriff zu nehmen. Das Label spannt nun mit dem neu eröffneten Pavillon Le Corbusier, dem letzten vom Architekten Le Corbusier gebauten Gebäude, zusammen. Eigens für das Museum ist eine Sonderedition entstanden. Das Badetuch ist von der Architektur des Hauses inspiriert und fügt architektonische Gestaltungselemente zu einer spannenden Gesamtposition zusammen. Die Tücher sind exklusiv im kursierten Shop des Pavillons zu erwerben. Frottee di Mare Produkte sind in ausgewählten Geschäften und im hauseigenen Webshop erhältlich.

frotteedimare.ch

Aylin Aslan